ermöglicht durch

Logo #gkb2020

Medienpräsenz MortAlive Vorstudie und Gletscherkonzert

29. Oktober 2020

SRF Einstein strahlt am 26. November die Sendung "Mission Gletscherrettung" aus in der das MortAlive-Projekt und ein Teil dessen Vorstudie dokumentiert wird, Im Rahmen der Bernina Glacier Aktivwoche wurde ein Fiddlemusik-Terrassenkonzert auf der Diavolezza von SRF Glanz und Gloria begleitet.

Die Sendung SRF Einstein strahlt am 26. November die Folge "Mission Gletscherrettung" aus. Darin wird das MortAlive-Projekt vorgestellt und eine Methode um Abflussmessungen am Persgletscher durchzuführen gefilmt

Für das MortAlive-Projekt wird ein höher gelegener See oberhalb des Morteratschgletscher benötigt. Möglicherweise entsteht ein solcher oberhalb einer Felsnase auf dem Persgletscher. Um zu Wissen, wieviel Wasser pro Sekunde aus dem Gletscher fliesst wurden Abflussmessungen mit der sogenannten Salzverdünnungsmethode durchgeführt. 

Im Rahmen der Bernina Glacier Aktivwoche, einer Wander-Musikwoche organisiert vom Verein GlaciersAlive wurde als Abschluss auf der Terrasse der Diavolezza ein Fiddlemusik-Konzert gespielt. Zusammen mit einer Spendenaktion für Cover Project Foundation und der Sensibilisierung auf die Gletscherwelt wurde das Konzert zu einem Erfolg. 

SRF Glanz & Gloria strahlt am 16. November eine Sendung über Felix Keller und die Swiss Ice Fiddlers aus, mit tollen Aufnahmen von dem diesjährigen "Gletscherkonzert" das leider wegen den Schneemengen nur auf der Terrasse stattfinden konnte.